Psychotherapie

Unser wahres Wesen mit seinen Potentialen verbirgt

sich oft hinter verschlossenen Türen. Aus Angst werden Strukturen und  Mauern,  die um die Seele gebaut sind, verteidigt.

Ein Leben fern vom Selbst und seinen Möglichkeiten

führt leicht zu psychischen und  psychosomatischen Störungen und wahrhaftige Beziehungen sind kaum möglich. Durch die therapeutische Arbeit versuchen wir, das eigene Innere zu erkennen und Muster und Wiederholungen im  Leben zu verstehen, um in andere Räume der Seele eintreten zu können. So erschliessen wir Räume, die unser Leben mit Fülle, Kraft und Freude bereichern.

 

Traumatherapie

Die verletzte Seele erleidet ein Trauma, wenn ein tiefgreifendes Erlebnis den Rahmen üblicher menschlicher Erfahrung sprengt. Die seelischen und biologischen Bewältigungsmechanismen des Menschen werden dabei überfordert.

 

Traumatische Ereignisse bedrohen das Leben oder die körperliche Unversehrtheit und versetzen den Betroffenen in extreme Hilflosigkeit und Angst. 

 

Traumasymptome sind zunächst der Versuch einer Selbstheilung. Die therapeutische Arbeit hilft dies zu verstehen und  Wege zu finden, das Trauma in unser Leben weitgehend zu integrieren.

Ausbildungsstätten

Humanistische Psychotherapie

mit den Methoden der Gestalttherapie, systemische Familientherapie, Hypnotherapie nach M. Erickson

Zentrum für Individual- und Sozialpsychotherapie ZIST

Positive Psychotherapie

Einzel- und Paartherapie tiefenpsychologisch mit Hilfe von orientalischen Märchen nach Dr.Nossrat Peseschkian

Wiesbadener Akademie für Psychotherapie WIAP

Spezielle Traumatherapie

mit den Methoden der Imaginationstherapie, EMDR, Traumatherapie 

Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie DeGPT